Dank - Bitte - Segen zum Übergang ins neue Jahr: Teilnahme über das Online-Formular

Die Jahreswende regt uns an, zugleich zurück und nach vorn zu schauen:

  • Trotz oder vielleicht gerade wegen Corona: Was hat mich im vergangenen Jahr bereichert, was war gut, was empfinde ich als Geschenk an mich – so dass ich dafür dankbar bin?
  • Was wünsche ich mir oder anderen Menschen für das neue Jahr, wofür brauche ich Segen, was liegt nicht meiner Hand – so dass ich darum bitten möchte?

Bitte tragen Sie hier ein, was Ihnen durch den Kopf geht.

Bitte addieren Sie 5 und 5.

Alle Formulare, die uns bis Silvester um 12 Uhr zugeschickt werden, drucken wir aus. Sie werden am selben Tag um 17:00 Uhr im Rahmen des Rituals im Patientengarten verbrannt: Im Rauch steigen unser Dank und unsere Bitten auf in den Abendhimmel, zu Gott.

Wir lesen eine kleine Auswahl von Eintragungen beim Ritual vor – jedoch nur, wenn Sie oben dazu Ihr Einverständnis erteilt haben.