Frauenklinik und Neonatologie

Gottesdienste
Gottesdienste finden an kirchlichen Feiertagen und zu besonderen Anlässen statt – bitte beachten Sie die Aushänge auf Station oder im Andachtsraum
(Ebene 4, Raum 301).
Wenn Sie eine Andacht am Krankenbett wünschen – gern auch mit Krankenkommunion oder Abendmahl –  kontaktieren Sie uns bitte über das Pflegepersonal oder die nebenstehenden Kontaktdaten.

Büro
Dr. Eike Baumann
Ebene 4, Zimmer 418

Beatrix Schubert und Corinna Sehl
Ebene 3, Zimmer 314

Bestattung der Allerkleinsten verschoben - Gedenkfeier online
Die Bestattung der Kinder, die zwischen Oktober 2019 und April 2020 mit weniger als 500 Gramm Geburtsgewicht ohne Lebenszeichen zur Welt kamen, und für alle Kinder, die nach einem Schwangerschaftsabbruch geboren wurden, konnte aufgrund der mit der Coronaviruskrise verbundenen Einschränkungen am Freitag, 08.05.2020 nicht stattfinden. Es hat aber zum ursprünglich geplanten Bestattungstermin eine Gedenkfeier gegeben, die aus dem Andachtsraum der Frauenklinik übertragen wurde. Sie finden das Video bis Anfang Juni auf der Webseite der Frauenklinik und immer in unserem Corona-Archiv.
Der Termin der nächsten Bestattung ist aufgrund der aktuellen Entwicklungen noch völlig unklar. Derzeit rechnen wir mit einem Datum im Juli. Bitte halten Sie sich auf dem Laufenden! Die aktuellen Informationen dazu finden Sie immer hier.

Weitere Informationen zum Thema Fehl- und Totgeburt finden Sie hier.

Ökumenischer Gedenkgottesdienst für trauernde Familien 
Einmal jährlich gedenken wir aller im Klinikum verstorbenen Kinder in einem ökumenischen Gottesdienst. Sobald er feststeht, finden Sie den Termin hier. Dazu laden wir alle Eltern, Angehörige und Freunde herzlich ein. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht bei einem kleinen Imbiss die Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch im Gemeindezentrum gleich nebenan. Gestaltet wird der Gottesdienst von der Klinikseelsorge der Kinderklinik, dem Förderverein für krebskranke Kinder e.V. und MitarbeiterInnen der Kinderklinik. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, sind sie herzlich willkommen!
Einen Bericht über den Gottesdienst 2018 gibt es auf der Webseite des Fördervereins.