Foto: Elisabeth Zeile

Das kleine i
von Elisabeth Zeile

Als stiller Impuls hängt für die Besucherinnen und Besucher der Kapelle der Medizinischen Klinik am Lesepult diese Aufschrift: i – Leben – Lieben

Als Schwäbin kommt mir darin jeden Tag neu entgegen, was mir auch in vielen Gesprächen in der Klinik begegnet: „ich liebe das Leben!“ Und mit dem an der Wand darüber sichtbaren Kreuz bringt sie zugleich die Botschaft Jesu und das, wofür der Gekreuzigte und Auferstandene steht, auf den Punkt: „Ich lebe und ihr sollt auch leben!“ (Joh.14,19 )

Angeregt wurde dieser stille Impuls durch ein Gedicht von Horst Hildebrand*:

In Zeiten des Abstand Haltens wünsche ich uns allen, dass wir die Zwischenräume entdecken, die uns lieben und Gottes Segen erfahren lassen!

 

Sie möchten der Autorin eine Rückmeldung geben?
Schreiben Sie eine Email:

Pfarrerin
Elisabeth Zeile (evang.)

 

 

 

* Horst Hildebrand, In Zwischenräumen, artcomposing, HaVo Hildebrand Germany 2011, S.41.