Wir verabschieden uns: Pfarrerin Friederike Bräuchle geht in den Ruhestand

Pfarrerin Friederike Bräuchle beendet zum Jahreswechsel ihr aktives Berufsleben und wechselt in den Ruhestand. Sie ist seit Juni 2012 evangelische Seelsorgerin der BG Klinik Tübingen und der HNO-Klinik. Außerdem gehört zu ihrem Auftrag die Koordination der Notfallseelsorge im Landkreis Tübingen.

Nach verschiedenen Tätigkeitsfeldern in bald 40 Jahren als Pfarrerin beschreibt sie diese 8 ½ Jahre Klinikseelsorge als eine sehr bereichernde Zeit mit der Konzentration auf die Seelsorge - und damit auf eine Kernaufgabe von Kirche: das Aufsuchen von Menschen in ihrer je besonderen Situation.

Leider wird es - coronabedingt - keine angemessene Verabschiedungsfeier geben können. Das bedauern wir sehr. Bleibt nur, dass alle, die den Wunsch zu einem persönlichen Abschiedswort verspüren, sich direkt mit ihr in Verbindung setzen. Dies wird noch bis Ende Januar 2021 über das Kontaktformular möglich sein.

Wir wünschen Friederike Bräuchle für die neue Lebensphase alles Gute - Gesundheit, Lebensfreude und auch noch die ein oder andere Aufgabe, die sie erfüllt!